BLK 1992: Kind und Kriminalität

 

BLK 1992: Kind und Kriminalität

mit einem Vorwort von Udo Jesionek

Kinder als Opfer oder Tatverdächtige krimineller Handlungen rücken von Zeit zu Zeit in das Interesse der Öffentlichkeit. Manchmal von Erschütterung und Hilflosigkeit geprägt, wenn es darum geht, dass Kinder von kriminellen Handlungen betroffen sind. Nicht jedes Öffentlichwerden eines Deliktes an einem Kind, ist zum Vorteil des betroffenen. Es bedarf einer sensiblen Bearbeitung.

Preis: € 3.00 (für GL 2.00)


 

Impressum © 2000-2018 Katholische Jungschar Österreichs, A-1160 Wien, Wilhelminenstr. 91/II/f