Behelp 2 - Mannsbild - geschlechtsbezogene Bubenarbeit

 

Behelp 2 - Mannsbild - geschlechtsbezogene Bubenarbeit

Hintergrund - Modelle - Praxis

Die Katholische Jungschar möchte mit einer geschlechtsbezogenen Pädagogik traditionellen Sozialisationsmustern entgegenwirken und Buben darin unterstützen, ein männliches Selbstverständnis zu entwickeln, das im weitesten Sinne "pro-feministisch" orientiert ist: das vom Grundgedanken einer Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung von Frauen und Männern getragen ist, das ein partnerschaftliches Miteinander anstrebt und sich der Überwindung männlichen Hegemoniestrebens verpflichtet weiß.
Der vorliegende Band 2 der Schriftenreihe "be-help" bietet neben ausführlichen Grundsatzüberlegungen zu geschlechtsbezogener Bubenarbeit eine Fülle verschiedener Praxismodelle für die pädagogische Arbeit mit Buben im Alter von 8 bis 14 Jahren. Zentrale Fragen männlicher Identität werden mit kreativen, anregenden und lebensnahen Methoden für die Gruppenarbeit aufbereitet.

Otto Kromer, Inge Pröstler:
MANNSBILD
Geschlechtsbezogene Bubenarbeit. Hintergrund - Modelle - Praxis
Hrsg. Kath. Jungschar Österreich, Wien 2001
ISBN: 3-901430-24-5

Preis: € 12.00 (für GL 8.00)


 

Impressum © 2000-2017 Katholische Jungschar Österreichs, A-1160 Wien, Wilhelminenstr. 91/II/f